Beispiel für steigende Relevanz des Social Media Marketings: Alicia Keys auf Facebook

Die Bedeutung des Marketings über soziale Netzwerke im Internet steigt. Egal ob Ikea, Dell oder sonstige Unternehmen. Durch die Vermarktung über soziale Netzwerke spart ein Unternehmen viel Geld und investiert in der Regel kaum mehr, als die Arbeitszeit der Angestellten. Diese Bedeutung scheint auch der RCA Label Group, dem Label von Alicia Keys klar zu sein.
Alicia Keys auf Facebook

Jeder, der über Facebook ein Fan mit Alicia Keys wird, kann sich bis zum offiziellen Release des Albums die Songs online über Facebook anhören.

An sich solle die Kampagne nur gegen die Musik-Piraterie gerichtet sein. Wir können uns allerdings nicht vorstellen, dass bei dieser Aktion kein Marketing-Gedanke dahinter steckt. Bestätigt wird dies durch einen Kommentar des RCA Music Groups Vizepräsidenten Tom Corson: “Alicia’s incredible reach and passionate fan base inspired us to take an innovative approach and become the first music label to launch her album exclusively on the world’s largest social media platform(…)”

Ohne viel Geld in eine Kampagne zu stecken, wird das Album also schon vor Veröffentlichung “von selbst” vermarktet. Die Idee, anstelle auf herkömmliche Marketing-Methoden lieber auf soziale Netzwerke zu setzen, scheint gut zu funktionieren.

Quelle:
All facebookblog

Interessante Beiträge:


Keine Kommentare.

Eine Anwort verfassen.