“Social Search” – Google startet angepassten Suchdienst für Social Networks

Ab heute ist der seit letzter Woche angekündigte neue Suchdienst von Google über die Google Labs verfügbar. Dieser soll dem Benutzer neben der üblichen Informationen auch Kommentare und Bewertungen von Freunden (und sogar von den Freunden der Freunde) anzeigen. Zu dem bisherigen Angebot gehören schon einige große soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook oder FriendFeed.

Zur Zeit steht einem das volle Ausmaß der Social Search erst zur Verfügung, wenn man einen Google Account besitzt. Ein Video zeigt recht anschaulich, was der neue Dienst bewirken soll.

Derzeit ist der neue Dienst eher uninteressant für deutsche Benutzer. Allerdings kann sich das bei Googles Arbeitstempo recht schnell ändern.

Interessante Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge.


Trackbacks/Pingbacks

  1. EnitityCube: Personensuche à la Bill Gates « Neuerungen « Online-Ich: Informationen zu Ihrer Online-Reputation - 10. Dezember 2009

    [...] – und folgt damit einmal mehr dem Beispiel von Google, das bereits vor einigen Wochen mit Social Search einen angepassten Suchdienst für die Personensuche veröffentlichte. Wie sieht also das Microsoft-Modell [...]

Eine Anwort verfassen.