Deutsche: 60 Prozent kein Interesse an Online-Reputation

Wie Yasni gestern meldete, haben 60 Prozent der deutschen Internetnutzer kein Interesse an Online Reputation Management:

Die Ergebnisse der aktuellen Yasni Online-Umfrage „Wieviel Zeit investieren Sie in der Woche für die Pflege Ihres Rufs im Internet?“: Fast 23 Prozent der deutschsprachigen Internet-Nutzer wenden wöchentlich bis zu drei Stunden, 18 Prozent sogar mehr für ihren Online-Ruf auf. Fast 60 Prozent kümmert ihr Ruf nicht.

Quelle: http://blog.yasni.de/business/den-meisten-menschen-ist-ihr-guter-ruf-noch-egal/

Dass diese Studie nicht repräsentativ ist, muss hier wohl nicht extra erwähnt werden. Dennoch ist sie interessant – denn gerade wer sich auf einer Seite wie Yasni bewegt, sollte wissen, wie wichtig eine positive Online Reputation sein kann oder sollte. Das erklärt die nach Meinung von Online-Ich.de auch sehr hohe Zahl derer, die sich für Online Reputation tatsächlich interessieren. Wäre dieselbe Umfrage bei Spiegel.de gestartet worden, würden die Ergebnisse sicherlich sehr anders aussehen (und wahrscheinlich hätte man die Antwortmöglichkeit “Was ist Online Reputation Management?” einbauen müssen).

Fazit: Auch wenn es im Blog von Yasni anders dargestellt wird: 40 Prozent ist eine sehr hohe Zahl – die wahrscheinlich nicht annäherend zutreffen wird.

Interessante Beiträge:

jr
Auf meinem Zeugnis steht Mediengestalter – Texter, Internet-Enthusiast und Weltenbummler hat wohl keinen Platz mehr gefunden. Ich habe mich sowohl beruflich als auch in meiner Freizeit dem Medienkonsum verschrieben und bin damit bisher ganz gut gefahren. Weitere Steckenpferde sind Politik und gutes Essen :)

Keine Kommentare.

Eine Anwort verfassen.